Gästebuch

Wir freuen uns über Ihren Eintrag in unserem Gästebuch!

Bitte addieren Sie 3 und 2.

Volker Horsten |

habe gestern am 12.9.2014 Euer Konzert im Bürgerhaus in Leichlingen in vollen Zügen genossen. Ihr seid wirklich ganz große Klasse!!
Kompliment.
Bis bald - ich bin wieder gerne dabei.
V.Horsten aus Opladen

H.-Detlef Weichert |

Lieber Chris, liebe Echoes,

wieder ein wunderbares Konzert auf dem üblichen Spitzenniveau und diesmal sogar nach langer Zeit mal wieder in meiner Heimatstadt Dinslaken.Vielen Dank und beste Grüße an alle. Ein besonderes Kompliment an Colin "T.": Mit gebrochener Hand war er fast noch besser als sonst. Und das will ja was heißen!

Bis bald

H.-D. Weichert

Charly Matten |

Ihr habt mir und 250 begeisterten Zuhörern am 6.9.14 einen wunderbaren Abend bei "Jazz auf der Burg" in Dinslaken beschert. Weiterhin viel Erfolg!

Peter Vogel |

Ich habe euch gestern in Dinslaken erlebt und kann nur sagen: Super!!! Macht so weiter.

Rainer Baumeister |

Hallo, hab euch gestern in Dinslaken bei Jazz auf der Burg gesehen und war so begeistert, dass ich gleich heute 2 Karten für euer Konzert am 06.12. in Duisburg geordert habe. Weiter so.

Dr. Peter Holbeck |

Jazzin July war dieses Jahr wieder grandios und hat riesig Spaß gemacht.
Ich hoffe, daß ich was dazu gelernt habe und werde fleißig üben, damit bei einem Wiederkommen nicht nur höflicher Applaus aufbrandet.

Einen unaufhörlichen Applaus habt Ihr aber auf jeden Fall verdient.

Linda Butz |

....jaaaa, das war gut!
So selten ist die Gelegenheit, "Hausgemachtes" in so hervorragender Qualität und mit so viel Spaß an der Sache zu sehen und hören. Ich hätte noch Stunden weiter zuhören mögen.
Die charmant-witzige Art sich gegenseitig in der Anmoderation auf die Schippe zu nehmen macht auch den größten Jazzmuffel lockerer und spätestens beim "Gordischen Knoten" am Klavier ist man (und Frau) Fan. Ich komme wieder!

herzog |

Hallo Ihr tollen Jazzer! Auch Kemnade hat uns bestens gefallen!
An Bernd noch meinen Einfall: sein Ende der Schmetterlinge ist sehr abrupt: kommt mir eher vor wie eine Motte, die an ein Licht gekommen ist und herunterfiel.
lbg HERZOG

Wolfgang Hoppe |

Am 01.06.14 habe ich Sie in Fröndenberg im Stiftssaal erstmalig, aber garantiert nicht letztmalig gehört! Einfach großartig!!

herzog |

Schon lange nicht mehr einen solch vergnüglichen Nachmittag/Abend erlebt.
Es war rundherum mitreißend! Herzlichen Dank!
Höchstwahrscheinlich treffen wir Sie in Kemnade wieder. Vielleiche sogar wieder in der ersten Reihe.
Herzlich ELLEN + WOLFGANG HERZOG

Horst W. Günther |

Das Konzert im Jazzclub Rödermark mit dem aktuellen Programm Blue Pepper brachte den Jazzkeller zum kochen! Eine motivierte Truppe, ohne technische Hilfsmittel, dafür absolute Profis an den Instrumenten. Eine einfühlsame Moderation; einfach Spitze. Danke für einen wunderbaren Jazzabend.

Silke Steinmetz |

Das Konzert am 12.03.14 in Oldenburg: Einfach klasse. Professionalität gepaart mit Charme, Humor und letztendlich unglaublichem Können! So etwas findet man nicht mehr oft. Ich sage DANKE für einen wundervollen und unvergesslichen Abend.

Heio van Norden |

Das Konzert am Sonntag in den Kurparkterrassen Burtscheid(Aachen) war für uns ein Jazzerlebnis besonderer Art. Professionalität in Performance und Arrangement, eine beeindruckende Breite der vertretenen Stilepochen des Jazz. Eine spürbare Begeisterung für die Musik und eine Moderation, humorvoll und wohltuend kurz!
Resümmee:Das Beste, was wir bisher in dieser Veranstaltungsreihe gehört haben! Bitte wiederkommen!!

Thielen, Maria Susanna |

Das Konzert in der Burg Namedy hat mich vollends begeistert, obwohl ich eigentlich kein Swingfan bin. Die Stücke waren super auf ihre Instrumente arrangiert. Außerdem haben Sie mit ihrem Humor leicht und spontan durch den Abend geführt.
Vielen Dank für diesen rundum gelungenen Abend und das wunderbare Hörerlebnis.

Dr. Gaby Nickel |

Was für ein herrliches Konzert vor ein paar Tagen im Schloss Landestrost: virtuos, kreativ, professionell, aber auch so ungemein sympathisch präsentiert und moderiert - es war ein ganz besonderes Erlebnis!